ludus luminosus


VAPORETTO - RC-Modell eines venezianischen Wasserbusses des Betreibers
"Azienda del Consorzio Trasporti Veneziano"...



Vaporetto
Vaporetto
Vaporetto
Vaporetto
Vaporetto

Die Vaporetti in Venedig sind typische Wasserbusse des öffentlichen Nahverkehrs, ohne die ein Kennenlernen und eine Besichtigung der weltberühmten Stadt an der Adria und ihrer Inseln kaum möglich ist: Das historische Venedig mit seinen zahllosen Sehenswürdigkeiten besteht vorwiegend aus engen Gassen, schmalen Kanälen und ist von vielen Wasserstraßen durchzogen.

Der Name "Vaporetto" bezeichnete eigentlich ein kleines Motorschiff, das von einer Dampfmaschine angetrieben wurde, was ja auch vor vielen Jahrzehnten noch der Fall gewesen ist - heute sorgen Fiat-Aifo Schiffsdieselmotoren für den Vortrieb.
Die Konzeption des Vorbilds dieses Wasserbusmodells stammt aus den frühen 60iger Jahren des letzten Jahrhunderts, restaurierte Exemplare sind auch heute noch im Einsatz. Die Gesellschaft Actv (Azienda del consorzio trasporti veneziano) betreibt den öffentlichen Nahverkehr in Venedig.

Die Dieselmotoren der verschiedenen Typen venezianischer Vaporetti werden vorwiegend mit umweltfreundlichem ENI-Diesel betrieben, ein Treibstoff mit einem 15-prozentigen Bioanteil, gewonnen aus Recycling-Pflanzenöl aus der Gastronomie und Haushalten.

Auch dieses über 80cm große Modell wird von einem Microcontroller-gesteuerten modernen Brushless-Motor auf dem Wasser bewegt...


Ein kurzes Video zum venezianischen Vaporetto gibt's hier:


Hier geht's zurück zurNavigationsseite